VITA

1945

Geboren als Hartmut Ferdinand Weßling in Bremen -St. Magnus

 

1962 - 1965

Ausbildung zum Technischen Zeichner auf einer Bremer Werft

 

1969 - 1972

Bauingenieur-Studium

 

1990

Buch W. Norzel/H. Weßling: „Ostfriesisches Mühlenbuch“

 

2000

Bildband Hartmut Weßling: „Mit der Kraft von Wind und Wasser;

Alte Mühlen in Niedersachsen und Bremen“

 

ab 2007

Beginn des Ruhestands. Besuch von Zeichenkursen (Akt und Portrait im Gerhard-Gerhard-Marcks-Haus Bremen und KUBO Bremen),  Aquarell- und Öl-Malkursen im Kunstverein Osterholz.  Autodidaktisches Malen hauptsächlich in  Aquarell und Öl,  seltener in Acryl und Gouache.

 

ab 2009

Einwöchige Aquarell-Malkurse in Dedham, Essex (England) mit David Howell PPRSMA 2009 u. 2012; Paul Banning RI 2010 u. 2011 und John Yardley RI 2014;
 Masterclass Workshop Aquarell mit Kees van Aalst (Niederlande) 2013;

DAG/GWS-Kurse mit Marc Folly (Frankreich) 2016, Chien Chung Wei (Taiwan) 2016 und Janine Gallizia (Australien/Frankreich) 2018.

 

ab 2012

Beginn der Ausstellungstätigkeit (Café Knoops Park, Bremen; Sail City Hotel, Bremerhaven);
Diverse Ausstellungsbeteiligungen u.a.

  • Annual Exhibition Royal Society of Marine Artists RSMA/Mall Galleries, London 2012;
  • Bürgerparkverein Bremen;
  • Festival des Aquarells der Deutschen Aquarell Gesellschaft in Bad Segeberg 2015, Ebersberg/Bayern 2016, Naumburg (Saale) 2017, Emmerich am Niederrhein 2018 und Düren/Westfalen 2019;
    Polish Watercolour Society, Kazimierz Dolny/Polen 2015;
    Associazione Italiana Acquerellisti AIA, Abbiategrasso/Milano 2017;
    European Confederation of Watercolour Societies ECWS Krakau/Polen 2018;
  • Kunstverein Osterholz 2018, 2020;
  • Zauber des Aquarells, Mühle Malstedt 2018;

Kehdinger Küstenschiffahrts-Museum, Wischhafen 2015;
Basler Versicherungen, Bremen 2015/2016;

Museumsschiff RICKMER RICKMERS, Hamburg 2019.

 

 

Ich bin Mitglied der Deutschen Aquarell Gesellschaft DAG/GWS e.V.

Im Studio